Mögglinger Weihnachtsmarkt mit neuen Highlights

Mögglinger Weihnachtsmarkt mit neuen Highlights

Mögglingen. Der 29. Weihnachtsmarkt am Samstag, 7. Dezember, soll ein weiteres Highlight im sehr umfangreichen Veranstaltungsjahr in Mögglingen nach Abschluss der Remstal Gartenschau werden. Unter der Federführung von Vijaya Gopalan hat ein neu formiertes Team von Ehrenamtlichen mit Unterstützung der Gemeindeverwaltung die Vorbereitungen nahezu abgeschlossen. Ein großer Teil des Ortskerns wird belebt. Als besondere Neuerungen gibt es auf dem Marktplatz einen Sternenhimmel.

Das Warenangebot ist vielfältig und auch das leibliche Wohl kommt nicht zur kurz. Unter den Marktteilnehmern befinden sich Altbewährte wie das Deutsches Rotes Kreuz, die Feuerwehr oder auch die Heimatsammlung in Pfarrscheuer und Micheleshaus. Neu dabei sind unter anderem die Gaumenfreunde und Stürmchen Wollarbeiten. Das Alte Schulhaus ist voll integriert. Hier wird bewirtet und es gibt Interessantes zu kaufen. Die Bibliothek ist geöffnet. Die sanitären Einrichtungen werden den ganzen Tag über betreut. Auch der Einzelhandel und die Gastronomie stellen sich auf zahlreiche Kunden oder Gäste ein.

Bürgermeister Adrian Schlenker eröffnet den Markt um 12 Uhr. Anschließend führt der Kindergarten St. Maria mit einen Tanz auf und der Nikolaus kommt und verteilt Geschenke. Motorsägenkunst führt Hildegard Diemer vor. Eine Fotobox wird aufgestellt. Die Jugend des Musikvereins spielt in der katholischen Kirche weihnachtliche Lieder. Die lebendige Krippe bei der Pfarrscheuer erfreut nicht nur kleine Besucher.

Bei der großen Weihnachtsmarktverlosung gibt es zahlreiche Preise. Die Hauptgewinne sind ein Wochenende für zwei Personen mit umfangreichem Programm in Würzburg, das Kriminal Dinner „Duell der Meisterdiebe“ im Restaurant „Das goldene Lamm“ in Unterkochen sowie Karten für „Schwanensee“ mit dem Russischen Staatsballett in der Barbara-Künkelin-Halle in Schorndorf oder für eine Veranstaltung mit Mathias Richling im CCS in Schwäbisch Gmünd. Die begehrten Lose gibt es bereits in verschiedenen örtlichen Geschäften.

Im Nachklang zur Remstal Gartenschau wird der Meraner Blütenhimmel auf dem Marktplatz durch einen großen Sternenhimmel mit zig LED-Lämpchen ersetzt. Die dekorativen Leuchtkegel im Marktbereich fehlen ebenfalls nicht. Professionelle Hände stellen die gesamte Stromversorgung rund um den Markt sicher.

Der Weihnachtsmarkt findet am Samstag, 7. Dezember, von 12 bis 21 Uhr auf dem Marktplatz, der Schulstraße und Pfarrgasse statt. Anmeldungen für einen Standplatz sind nur noch kurze Zeit unter Sandra.Seyfang@moegglingen.de möglich. Wer bereits weiter planen will: Der Mögglinger Josefsmarkt ist am Sonntag, 22. März 2020.